Die meisten alleinerziehenden Mütter oder Väter sind “nebenbei” auch berufstätig, um den Lebensunterhalt zu verdienen.

Oft haben sie auch keine Hilfe von Freunden oder Verwandten. Durch diese extreme Doppelbelastung befinden sie sich im Dauerstress und haben oft nicht genug Zeit für ihre Kinder – geschweige denn für sich selber.

Diesem Missstand möchten wir gerne abhelfen.
Wir glauben, dass es genug Menschen in der Schweiz gibt, die gerne ihre Zeit investieren würden, um diesen Alleinerziehenden zu helfen, wenn sie wüssten, wo jemand sie braucht und für das, was sie tun, auch wertgeschätzt werden.

Wir denken hierbei z. B. auch an die Einsamen, die niemanden (mehr) haben.

Deshalb möchten wir diese Personen gerne zusammenbringen, indem wir ein schweizweites Netzwerk aufbauen. Auf der einen Seite melden sich diejenigen, die Hilfe brauchen und auf der anderen Seite melden sich diejenigen, die gerne helfen möchten.

Die Hilfe könnte z. B. sein, dass jemand sich um die Kinder kümmert, damit ein Alleinerziehender einmal ein paar Stunden durchatmen und Zeit für sich hat. Wenn er selber ausgeglichener ist, hat dies einen positiven Effekt auf die Kinder, weil er weniger gereizt reagiert. Vielleicht besteht die Hilfe auch einfach darin, den Einkauf zu übernehmen, damit die Mutter oder der Vater ein bisschen mehr Zeit für seine Kinder hat. Oder man hilft den Kindern am Nachmittag bei den Hausaufgaben, damit der Alleinerziehende dies nicht noch todmüde am Abend machen muss. Es gibt sicherlich noch viele weitere Hilfsmöglichkeiten.

Melden Sie sich doch über unser Kontaktformular, wenn Sie Hilfestellung in Ihrer Umgebung geben möchten. Nur so können wir dann in Ihrer Gegend Alleinerziehenden dieses Angebot machen.

Menü